Get Adobe Flash player

Alle Jahre wieder......

Dieses Jahr früher als sonst, sind wir zu unserem Probeweekend am 20.+21.10 2018 aufgebrochen.

Kurz vor der Ausfahrt Glarus hat das Navi entschieden noch eine Ausfahrt weiter auf der Autobahn zu folgen. Mit einem kleinen Umweg sind wir in der Talstation in Elm angekommen. Die Transportgondel war in Sicht. Planänderung, wir laden das Gepäck und die Instrumente in die Gondeln ein. Nach ein paar Mintuen , und schwingenden Halten, unterwegs sind wir alle heil oben angekommen.  Ein kurzer Marsch und wir sind beim Skihaus Schabell angekommen. Die Zimmer wurden bezogen und schon bald klang es schon verdächtig nach Proben. Das herrliche Wetter und die super Aussicht aufs Martinsloch war super… nach einem guten Mittag essen gingen die Proben weiter…mal weniger , mal besser.… mit musikalischen Klängen und super Wetter haben wir den Abend erreicht.

Nach dem Abendessen was auch super war, ging schon die Abendunterhaltung los. Vielen Dank nochmal an Wörmli und Sibylle fürs organisieren. Mit Tabu, Wildsau Eile mit Weile und anderen lustigen Spielen zog sich der Abend bis tief in die Nacht… einige haben sich schon im Schlafsack verkrochen , andere noch gar kein Gedanke ans Bett gemacht, den Sternenhimmel bestaunt und Gespräche gehorcht. Der Morgen kam schneller als gedacht. Mit einem schönen Frühstück haben wir den Sonntag in Angriff genommen. Die Töne waren am Anfang noch nicht so klar, änderte sich aber schnell. Kurz vor dem Mittag war die musikalische Seite vorbei. Zusammenpacken und schleppen war wieder angesagt Richtung Gondel. Die Gondeln kamen und das Gepäck wurde wieder eingeladen und schon waren wir wieder in der Talstation. Die Autos wurden beladen und dann ging es Richtung Näfels zum essen. Es war ein gelungenes Weekend in allen Hinsichten und wir sind bereit für die Fasnacht.

Wir sehen uns dann an der Fasnacht, wenn es wieder heisst:

Eimol e Wildsau, immer e Wildsau!

 

Lumpenball

am 09.03.2019,
Countdown abgelaufen
seit

Showcase

Hauptsponsoren

Herzlichen Dank für die Unterstützung!